Effizienzbranche.de

Branchenportal für Energieeffizienz-Lösungen

shutterstock 304751315 1280 256

Studium

Studium in Deutschland

Neben der betrieblichen Aus- und Weiterbildung zur Qualifizierung von Fachkräften besteht im Bereich Energieeffizienz Bedarf an gut ausgebildeten Ingenieuren. Die Hochschulen reagieren darauf mit einer Erweiterung der Studiengänge, indem sie Inhalte aus dem Themenfeld Energieeffizienz und Energiesparen in klassische Studienfächer wie Ingenieurwissenschaften (Elektrotechnik, Maschinenbau, Bauwesen) oder Naturwissenschaften als Module oder inhaltlichen Schwerpunkt integrieren.


Hochschulen entwickeln Angebot an Energieeffizienz-Studiengängen

An vielen Hochschulen können bereits in den verschiedensten Fachbereichen wie Elektrotechnik, Maschinenbau, Wirtschafts- und Naturwissenschaften oder Architektur und Bauwesen spezielle Studiengänge belegt werden, deren Fokus im Bereich Energieeffizienz liegt. So bietet z.B. die TU München einen Master-Studiengang Energieeffizientes und nachhaltiges Bauen an. An der Hochschule Magdeburg-Stendal wird ein Masterstudiengang Energieeffizientes Bauen und Sanierung angeboten. An der Hochschule für angewandte Wissenschaftten in Augsburg wurde der Bachelorstudiengang Energieeffizientes Planen und Bauen eingeführt, zudem besteht hier die Möglichkeit, den Studiengang Energie Effizienz Design zu absolvieren.

 

Zum Verzeichnis der Energie-Studiengänge