Effizienzbranche.de

Branchenportal für Energieeffizienz-Lösungen

Fotolia 37157865 1280 256

Pressemitteilung

Innovation und Know How für das Haus der Zukunft

- CEP® informiert in Stuttgart über zukunftsfähige Gebäude

Ein Haus, mit dem nicht nur Energie und Geld eingespart werden kann, sondern das mehr Energie erzeugt als es verbraucht, ist keine Zukunftsmusik mehr, es kann schon heute durch die Kombination der Erneuerbaren Energien mit modernen Gebäudesystemen entstehen. Die Energie, die ein sogenanntes Energie-Plus-Haus erzeugt, kann beispielsweise Elektrofahrzeuge auftanken oder über Smart Grids ins Stromnetz eingespeist werden. Verschiedene Sektoren ziehen so an einem Strang und kombinieren neueste Forschungserkenntnisse aus Chemie, IT, Energie und Baustofftechnik zu einer neuen Generation zukunftsfähiger Gebäude.

Mit dem Modellprojekt "Effizienzhaus Plus" in Berlin hat das Bundesministerium für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung diese Idee verwirklicht. Das Gebäude ist gleichzeitig Forschungsprojekt, Dialogplattform, Kleinkraftwerk, Energiemanager, Ressourcendepot, Altersvorsorge und ein Beitrag zur modernen Baukultur. Das "Haus als Kraftwerk" ist jedoch längst kein bloßes Modell mehr. Im Einfamilienhaus von Professor Norbert Fisch bei Leonberg im Raum Stuttgart liefert eine Photovoltaik-Anlage einen Überschuss an Strom der ausreicht, um einen Kleinwagen und einen elektrischen Roller zu betanken.

Die 5. CEP® präsentiert vom 29. bis 31.03.2012 in Stuttgart alle Komponenten für das Energie-Plus-Konzept und andere zukunftsfähige Innovationen im Gebäudebereich. Die Messe ist in diesem Jahr um 25 Prozent gewachsen. Hersteller, Dienstleistungsunternehmen und Handwerksbetriebe präsentieren mit ihrer Kombination von Erneuerbaren Energien und Energieeffizienten Gebäuden bei der CEP® ihre Angebote und bieten Hilfestellungen im Dschungel der Begriffe und Möglichkeiten rund um die Energiewende. In den Ausstellerforen zeigen Experten die Möglichkeiten des Energie- und Kostensparens sowie der unabhängigen Energieerzeugung. Besucher können sich bei unabhängigen Energieberatern und geführten Messerundgängen individuell beraten lassen und sich direkt über mögliche Förderungen und Finanzierungen informieren.


Download Pressefoto:
http://www.iwrpressedienst.de/bilddatenbank/REECO/Energie-Plus-Haus.jpg
Bildunterschrift:
Energie Plus Haus in Leonberg


Reutlingen, den 28. März 2012


Veröffentlichung und Nachdruck honorarfrei; ein Belegexemplar an die REECO GmbH wird freundlichst erbeten.


Achtung Redaktionen: Für Fragen steht Ihnen Frau Franziska Klug, REECO
GmbH, gerne zur Verfügung.


Unter den Linden 15
D-72762 Reutlingen
Tel.: +49 - (0)7121 - 3016-135
Fax : +49 - (0)7121 - 3016-100
E-Mail: mailto:presse@reeco.eu
Internet: http://www.cep-expo.de




Pressemitteilungen aus der regenerativen Energiewirtschaft übermittelt durch den IWR-Pressedienst
Hinweis: Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Emittent / Herausgeber der Meldung »REECO GmbH« verantwortlich.