Effizienzbranche.de

Branchenportal für Energieeffizienz-Lösungen

Pressemitteilung Haus der Technik e.V.

Die Tage herkömmlicher Lampen sind gezählt - Leuchtdioden (LED) auf dem Sprung in die Lichttechnik

Essen (iwr-pressedienst) - Durch die in den letzten Jahren deutlich gestiegene Energieeffizienz und die Entwicklung sogenannter weißer LED ist ein hohes Interesse am Einsatz von Leuchtdioden in der Lichttechnik entstanden. Die prinzipiellen Vorteile (robust, hohe Energieeffizienz, lange Lebensdauer, geringe Abmessungen, niedrige Betriebsspannung, usw.) der Lichterzeugung mit LED sind weitgehend bekannt.

Beim praktischen Einsatz müssen jedoch eine Reihe von Punkten, wie z.B. die elektrische Ansteuerung oder das Wärmemanagement, beachtet werden, um das Potenzial dieser Lichtquellen zu erschließen. Weil sich die technologische Entwicklung noch in vollem Gange befindet, sind die entsprechenden Informationen jedoch noch weit verstreut und nicht leicht zu finden.

Die Tagung "LED in der Lichttechnik", die das Haus der Technik e.V. in Kooperation mit OpTechNet e.V. und der Landesinitiative für Zukunftsenergien NRW am 2.-3.3.2005 in Essen durchführt, bietet eine Übersicht zum aktuellen Stand der Technik und geht anhand praktischer Beispiele auf bereits realisierte und in der Entwicklung befindliche Anwendungen von LED in der Lichttechnik ein. Angesprochen werden Lichttechniker, Ingenieure aus dem automotiven Bereich, alle Personen, die sich mit der Anwendung von LED in der Lichttechnik beschäftigen, Architekten und Lichtplaner.

Weitere Informationen erhalten Interessierte beim Haus der Technik e. V. unter Tel. 0201/1803-249 (Herr Hömberg), Fax: 0201/1803-263, mailto:b.hoemberg@hdt-essen.de bzw. im Internet: http://www.hdt-essen.de oder https://www.energiekalender.de/anzeige/adresse.php?eintrag=1113789


Essen, den 01. Februar 2005


Veröffentlichung und Nachdruck honorarfrei; ein Belegexemplar an Haus der
Technik e.V. wird freundlichst erbeten.



Achtung Redaktionen: Für Fragen steht Ihnen Herr Bernd Hömberg, Haus der
Technik e.V., gerne zur Verfügung.
Hollestr. 1
45127 Essen
Tel: (0201) 18 03 - 1
Fax: (0201) 18 03 - 263
E-Mail: mailto:b.hoemberg@hdt-essen.de
Internet: http://www.hdt-essen.de



Online-Pressemappe - alle Pressemitteilungen der Haus der Technik e.V. | RSS-Feed abonnieren



Hinweis: Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Emittent / Herausgeber der Meldung »Haus der Technik e.V.« verantwortlich.

 


Weitere Pressemitteilungen von Haus der Technik e.V.


Über Haus der Technik e.V.

Das HDT ist eines der führenden unabhängigen Weiterbildungsinstitute für Fach- und Führungskräfte in Deutschland. Es hat sich als Know-how Transferstelle seit vielen Jahren gerade im Bereich der Windenergie einen guten Namen gemacht. Seit einiger Zeit wird das „Windangebot“ auch verstärkt durch Themen aus dem Solarbereich. Inzwischen haben über 5500 Personen die Angebote (Seminare und Tagungen) zum Thema Windenergie besucht.

Seit 2009 arbeitet das HDT erfolgreich mit der ForWind-Academy zusammen. Die ForWind-Academy ist ebenfalls ein Partner für die Qualifizierung in der Windenergie

Das klassische HDT Angebot (Seminar und Tagungen im Bereich Elektrotechnik, Elektronik, Maschinenbau, Automobiltechnik, Chemie, Bauwesen, Umweltschutz, Management, Arbeitsicherheit, Strahlenschutz und Recht) wird jährlich von über 17.000 Teilnehmer genutzt.

www.hdt-essen.de/windenergie

Weitere Informationen zu Haus der Technik e.V.