Effizienzbranche.de

Branchenportal für Energieeffizienz-Lösungen

Fotolia 37157865 1280 256

Pressemitteilung Haus der Technik e.V., abakus solar AG, abakus solar AG

Spare in der Zeit, dann hast du in der Not!- Haus der Technik-Fachtagung:"Energie sucht Speicher"

Essen (iwr-pressedienst) - Die alte Bauernweisheit erhält angesichts immer höherer Anforderungen an die Zuverlässigkeit und Sicherheit, die Kosten und die Verfügbarkeit der elektrischen Energieversorgung eine ganz neue Dimension. Denn soviel ist klar: zunehmend dezentral eingespeiste Energie benötigt Speicher, um Angebot und Nachfrage besser in Einklang zu bringen.

Doch wie lässt sich einmal erzeugter Strom – vor allem aus regenerativen Quellen – in großem Maßstab sicher speichern? Wie können Wärmespeicher dafür genutzt werden, die Wärmeerzeugung und den Bedarf zeitlich und örtlich entkoppelt werden? Sind Pumpspeicherkraftwerke eine Alternative und gibt es weitere Ausbaumöglichkeiten? Welche neuen Anforderungen müssen die nachgeschalteten Verbraucher für Strom, Heizung oder Kühlung erfüllen?

Die möglichen Antworten werden während der HdT-Fachtagung am 17. September 2007 unter der Leitung von Dr. Wolfram Münch (EnBW Energie Baden-Württemberg AG) auf dem neuesten Stand der Technik diskutiert. Für die Teilnehmer aus Einkauf, Vertrieb und Technik der EVU sowie aus Industrie, Gewerbe und Ingenieur- und Planungsbüros erhalten einen fundierten Überblick über die Technik und Wirtschaftlichkeit der derzeit eingesetzten Speicher und einen tiefen Einblick in zukunftsorientierte Entwicklungen.

Anmeldungen zu der Fachtagung sind noch bis zum 31.8.2007 möglich. Nähere Informationen finden Interessierte beim Haus der Technik e.V. unter Tel. 0201/1803-344, Fax 0201/1803-346 oder im Internet unter www.hdt-essen.de.


Essen, den 09. August 2007


Veröffentlichung und Nachdruck honorarfrei; ein Belegexemplar an Haus der Technik e.V. wird freundlichst erbeten.



Achtung Redaktionen: Für Fragen steht Ihnen Herr Bernd Hömberg, Haus der
Technik e.V., gerne zur Verfügung.
Hollestr. 1
45127 Essen
Tel: (0201) 18 03 - 1
Fax: (0201) 18 03 - 263
E-Mail: mailto:b.hoemberg@hdt-essen.de
Internet: http://www.hdt-essen.de


---------------------------------------------------------------------
In der Energie-Pressedatenbank unter http://www.iwrpressedienst.de oder
im Energiekalender unter http://www.energiekalender.de recherchierbar
---------------------------------------------------------------------



Online-Pressemappe - alle Pressemitteilungen der Haus der Technik e.V. | RSS-Feed abonnieren



Hinweis: Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Emittent / Herausgeber der Meldung »Haus der Technik e.V.« verantwortlich.

 


Weitere Pressemitteilungen der Herausgeber


Meist geklickte Pressemitteilungen der Herausgeber

  1. Batteriespeicher als Energielösung der Zukunft
  2. Stadt Hungen investiert in 2,9 MWp-Solarpark

Über Haus der Technik e.V.

Das HDT ist eines der führenden unabhängigen Weiterbildungsinstitute für Fach- und Führungskräfte in Deutschland. Es hat sich als Know-how Transferstelle seit vielen Jahren gerade im Bereich der Windenergie einen guten Namen gemacht. Seit einiger Zeit wird das „Windangebot“ auch verstärkt durch Themen aus dem Solarbereich. Inzwischen haben über 5500 Personen die Angebote (Seminare und Tagungen) zum Thema Windenergie besucht.

Seit 2009 arbeitet das HDT erfolgreich mit der ForWind-Academy zusammen. Die ForWind-Academy ist ebenfalls ein Partner für die Qualifizierung in der Windenergie

Das klassische HDT Angebot (Seminar und Tagungen im Bereich Elektrotechnik, Elektronik, Maschinenbau, Automobiltechnik, Chemie, Bauwesen, Umweltschutz, Management, Arbeitsicherheit, Strahlenschutz und Recht) wird jährlich von über 17.000 Teilnehmer genutzt.

www.hdt-essen.de/windenergie

Weitere Informationen zu Haus der Technik e.V.