Effizienzbranche.de

Branchenportal für Energieeffizienz-Lösungen

Fotolia 37157865 1280 256

Auf der Zielgeraden: Windwärts realisiert Windprojekt Pillenbruch in NRW

© Windwärts, Foto: Mark Mühlhaus / attenzione-photo© Windwärts, Foto: Mark Mühlhaus / attenzione-photo

Hannover / Reutlingen - Der Projektierer und Betriebsführer Windwärts Energie aus Hannover hat eine Windenergieanlage am Standort Pillenbruch im Kreis Lippe in Nordrhein-Westfalen an die Schöller SI Erneuerbare GmbH aus Reutlingen verkauft.

Die Inbetriebnahme der Einzelanlage vom Typ Vestas V-112 mit einer Nabenhöhe von 119 Metern und einer Nennleistung von 3,45 MW ist bis Ende des Jahres geplant. Die kaufmännische Betriebsführung wird die Schöller SI übernehmen, die technische Betriebsführung bleibt bei Windwärts.

Die Wege sind gebaut, das Fundament ist gegossen, die interne Kabeltrasse verlegt und die Kranstellfläche ist derzeit in Arbeit. Anschließend soll die Anlage innerhalb von nur fünf Tagen montiert werden, gefolgt vom Innenausbau. Die Inbetriebnahme ist bis Ende des Jahres 2020 geplant. Ab dann soll die Windenergieanlage jährlich mehr als 7,5 Mio. kWh Windstrom in das öffentliche Stromnetz einspeisen.

Windwärts hat das Projekt geplant und entwickelt, die Genehmigung nach Bundes-Immissionsschutzgesetz (BImSchG) erwirkt und im Ausschreibungsverfahren einen Zuschlag erhalten. Im Auftrag von Schöller SI realisiert Windwärts das Projekt jetzt als Generalunternehmer.

„Wir freuen uns, dass wir das Windenergieprojekt Pillenbruch trotz der Einschränkungen während der Corona-Pandemie erfolgreich vermarkten konnten“, so Katharina Feiden, verantwortliche Leiterin Projektmanagement und -finanzierung bei Windwärts. Bis auf ein persönliches Treffen habe man alle weiteren Verhandlungen führen können. „Eine tolle Zusammenarbeit: sowohl bei uns im Team als auch mit unserem Geschäftspartner Schöller SI“, so Feiden weiter.

Die Schöller SI bietet nachhaltige Kapitalanlagen im Erneuerbare Energien- und Immobilienbereich für institutionelle und private Investoren. Neben der Schöller SI Erneuerbare GmbH, die mehr als 40 Erneuerbare-Energien-Projekte mit einem Volumen von rund 380 Mio. EUR und einer Gesamtleistung von mehr als 210 MW realisiert hat, ist die Schöller SI Immobilien GmbH seit 1980 mit der Entwicklung und Realisation von Wohn- und Gewerbeimmobilien sowie mehreren Stadtquartieren am Markt erfolgreich.

© IWR, 2020

12.11.2020