Effizienzbranche.de

Branchenportal für Energieeffizienz-Lösungen

Fotolia 37157865 1280 256

Elektro-Fahrzeug Sion: Sono Motors stellt puristisches Innenraumdesign vor

© Sono Motors© Sono Motors

München - Der deutsche Mobilitätsanbieter Sono Motors hat erste Bilder des Sion Innenraumdesigns präsentiert. Sono Motors rückt dabei die Reduktion auf das Wesentliche in den Mittelpunkt. Im Fokus stehen Funktionalität, intuitive Bedienbarkeit, Anwenderfreundlichkeit und Konnektivität.

Alle Mobilitätsdienstleistungen werden unmittelbar über das Infotainmentsystem mit integrierter Connectivity-Anbindung im zentralen 10-Zoll-Display sowie mobil über eine eigene App steuerbar sein. Über das Hauptdisplay sind Verbrauchsdaten und Fahrzeuginformationen abrufbar und zentrale Fahrzeugfunktionen kontrollierbar. Daten zur Solar-Reichweite werden direkt über ein 7-Zoll-Display im Lenkradbereich zur Verfügung gestellt. Zudem kann das eigene Smartphone in das Infotainmentsystem integriert werden. Telefonate und die Verfügbarkeit der eigenen Musik werden über eine Bluetooth Schnittstelle sichergestellt.

Das Konzept des Fahrzeugs, das sich selbstständig durch die Sonne aufladen und so zusätzliche Reichweite generieren kann, wurde entwickelt, um Sharing und Elektromobilität schnell und breit im Markt zu etablieren. Das erste in Serie produzierte SEV kommt deshalb bereits ab Werk mit integrierten Mobilitätsdienstleistungen. Über die eigene App werden privates Carsharing sowie das Teilen von Fahrten oder Energie einfach und problemlos möglich.

Der Start der Serienproduktion ist für das zweite Halbjahr des nächsten Jahres geplant, insgesamt werden 260.000 Fahrzeuge produziert. Zur Markteinführung kommt das SEV in einer Ausstattungsvariante zum Preis von 25.500 Euro. Weitere Fahrzeuge auf der Plattform des Sion sind geplant, auch für den internationalen Markt.

© IWR, 2019

29.08.2019