Effizienzbranche.de

Branchenportal für Energieeffizienz-Lösungen

Fotolia 37157865 1280 256

Strategische Kooperation: SMA liefert Systemtechnologie für PV-Projekte in der Türkei

© SMA Solar© SMA Solar

Niestetal / Istanbul, Türkei - Die türkische Regierung setzt angesichts des stark steigenden Energiebedarfs auch auf den Ausbau der Erneuerbaren Energien. Im Bereich Solarenergie soll die installierte Leistung von heute rund 6.000 Megawatt (MW) bis zum Jahr 2024 auf bis zu 10.000 MW ausgebaut werden.

Dazu werden auch Solarprojekte mit einer Gesamtkapazität von 100 MW beitragen, für die SMA jetzt einen Vertrag über die Lieferung von Systemtechnologie mit dem türkischen Projektentwickler Tegnatia Enerji A.?. unterzeichnet hat. Das erste Projekt, für das SMA Wechselrichter und weitere Systemtechnik liefert, ist das 40-MW-PV-Kraftwerk Teksin im Zentrum des Landes.

SMA und Tegnatia Enerji A.?. kooperieren bereits seit 2014 im Rahmen einer strategischen Partnerschaft. Neben dem türkischen Markt wollen die beiden Unternehmen die Zusammenarbeit künftig auch in anderen Märkten intensivieren.

© IWR, 2020

11.02.2020