Effizienzbranche.de

Branchenportal für Energieeffizienz-Lösungen

Fotolia 109390294 1280 256

Veranstaltungen


Renewables Academy (RENAC) AG

Infoveranstaltung Iran "Energieeffizienz & Erneuerbare Energien in der Industrie"

08.06.2020
Merken: Termin in Outlook vormerken Termin im Google Kalender vormerken

Tagungsort

tbc
 
 Berlin
Deutschland

Anmeldung und Information

Tel.:+49 (0)30 58 70870 19
Telefax:+49 (0)30 58 70870 88
E-Mail:Infos/Anmeldung
Programm:Download


Infos zur Veranstaltung

Einführung

Aus Anlass einer Informationsreise von iranischen Unternehmern und Entscheidungsträgern nach Deutschland vom 08.-12.06.2020, sind deutsche Hersteller und Dienstleister aus den Bereichen „Energieeffizienz-Technologien, Energiemanagement und Erneuerbare Energien für den Eigenverbrauch in der Industrie“ zu einer Informations- und Networking-Veranstaltung in Berlin eingeladen.

Ziel der iranischen Delegation ist es, über den Besuch bei deutschen Unternehmern und Forschungsinstituten einen praxisnahen Einblick in aktuelle Vorgehensweisen und Methoden für eine „energieeffiziente Industrie“ und die „Eigenversorgung von Industriebetrieben mit erneuerbaren Energien“ zu erhalten.

Am Vormittag des 08.06.2020 findet eine Informationsveranstaltung zu den aktuellen Entwicklungen und Geschäftsmöglichkeiten zwischen Deutschland und Iran mit erneuerbaren Energien (Fokus PV und Bioenergie) und Energieeffizienz (Fokus Industrie) statt.

Teilnahmemöglichkeiten:
Deutsche Unternehmen mit Interesse am Iran können sich sowohl für die gesamte Veranstaltung ab 09.30 Uhr, wie auch nur für das Networking mit der Delegation am Nachmittag des 08.06.2020 anmelden. Ab 14:00 Uhr haben Sie die Möglichkeit, der iranischen Delegation Ihren Service oder Ihr Produkt in einem „Pitch“ vorzustellen. Sie können die Gruppe ebenfalls am 09. oder 10.06.2020 im Raum Berlin/Brandenburg in Ihr Unternehmen einladen.

Marktinformationen

Laut Angaben des iranischen Energieministeriums liegt die aktuelle Stromerzeugungskapazität des Landes bei 81 GW, wovon fast sechs Prozent auf Erneuerbare Energien fallen. Bis Juli 2019 waren insgesamt 115 erneuerbare Kraftwerke im ganzen Iran aktiv und der Bau von weiteren 32 Anlagen zur Versorgung des nationalen Stromnetzes mit weiteren 380 Megawatt erneuerbarer Energie ist im Gange. Die Regierung garantiert durch Stromabnahmeverträge mit Laufzeiten bis zu 20 Jahren, hohe Einspeisetarife sowie steuerliche Freibeträge weiterhin einen attraktiven Investitionsraum für Erneuerbare-Kraftwerke. Der hohe Energieverbrauch der iranischen Industrie und deren extrem niedrige Effizienz bedrohen indessen das iranische Wirtschaftswachstum stark und rechtfertigen den dringenden Handlungsbedarf.

Die US-Sanktionen haben europäische Akteure weitgehend vom iranischen Markt verdrängt. Aus Sicht deutscher Mittelständler, die durch Großunternehmen geschaffene Lücken füllen können und die über kein signifikantes US-Geschäft verfügen, eröffnet sich hier die Chance eines erfolgreichen Markteintritts im Rahmen geltender Gesetze. Für die durch die Sanktionen entstandenen Herausforderungen im Zahlungsverkehr haben deutsche Unternehmen vor Ort bereits individuell passende Lösungen gefunden.



Kosten

30 € Cateringpauschale



Anmeldung

Tel.:+49 (0)30 58 70870 19
Telefax:+49 (0)30 58 70870 88
E-Mail:Infos/Anmeldung
PDF Veranstaltungsprogramm: Download


Allgemeine Informationen

Art:Infotag
Themen:Energieeffizienz, Photovoltaik, Erneuerbare Energien

Über Renewables Academy (RENAC) AG

Die Renewables Academy AG (RENAC) ist im Dezember 2007 mit Sitz in Berlin gegründet worden. Die RENAC ist ein spezialisierter Bildungsanbieter und Durchführer für große internationale Capacity Building- und Multiplikatorenprojekte im Bereich des Know-How Transfers für Erneuerbare Energien und Energieeffizienz. Sie ist nicht nur Dienstleister, sondern auch Initiator und eigenständiger Ideengeber im Bereich des weltweiten Capacity Building für Erneuerbare Energien und Energieeffizienz. Ziel der RENAC ist es u.a., die globale Verbreitung praxisrelevanter Kenntnisse zu Erneuerbaren Energien- und Energieeffizienz Technologien zu unterstützen und damit die Marktentwicklung voran zu bringen. Eine spezifische Zielstellung der RENAC ist die Unterstützung der Exportförderung für Komponenten und Dienstleistungen deutscher Unternehmen; daher arbeitet die RENAC seit 2008 als Consultant für die Exportinitiative Erneuerbare Energien und die Exportinitiative Energieeffizienz des BMWi. Die RENAC vermittelt Wissen zu Photovoltaik, Solarthermie, Windenergie, Bioenergie, Hybridsystemen, Netzintegration von Erneuerbaren Energien, Energieeffizienz im Gebäude und in Industrie und Gewerbe sowie Energieeffizienz bei der Erzeugung und Verteilung. Das vielfältige Angebotsspektrum richtet sich nicht nur an Ingenieure und Techniker, sondern auch an Finanzierer, Manager, Vertriebsexperten, Juristen, öffentliche Behörden oder die Verwaltung.