Effizienzbranche.de

Branchenportal für Energieeffizienz-Lösungen

Fotolia 37157865 1280 256

US-Energieminister: Erneuerbare Energien sind unvermeidlich

San Francisco – Aus Sicht des US-Energieministers Ernest Moniz sind die erneuerbaren Energien inzwischen zu einem unverzichtbaren Teil der globalen Energiesysteme geworden. Der Grund dafür liege aber weniger in der Bedeutung der Erneuerbaren für den Klimaschutz, sondern in einer viel simpleren Tatsache.

Laut dem Physiker Moniz, der seit Mai 2013 in der Obama-Administration die Position des "Secretary of Energy" bekleidet, sind die erneuerbaren Energien vor allem aufgrund ihrer geringeren Kosten im Vorteil und werden sich deswegen durchsetzen.

Saubere Energien kommen zwangsläufig

Auf einer Energieminister-Konferenz in San Francisco Anfang Juni erklärte Moniz, dass der Klimawandel und die Anpassung daran zwar wichtig seien, es sei aber Fakt, dass saubere Energien inzwischen unvermeidlich sind. Der Grund dafür liege in den stark gesunkenen Preisen für Solarenergie, Windenergie oder für innovative Technologien wie z.B. LED-Beleuchtung. Das sei unvermeidbar, es sei die Richtung, in die es gehe, zeigte sich Moniz Berichten zufolge überzeugt.

Wind- und Solarstrom günstiger als Erdgas und Kohle

Er führte beispielhaft Stromabnahmeverträge für Solar- und Windparks an, die in der Bandbreite zwischen 3 und 4 US-Cent pro Kilowattstunde (kWh) abgeschlossen werden. Dies mache erneuerbare Energie wettbewerbsfähig. In einer aktuellen Analyse zu den Stromkosten hätten Wind- und Solarstrom zuletzt besser abgeschnitten als Erdgas oder Kohle. Für Moniz eine höchst bemerkenswerte Entwicklung.

Damit beschreibt der US-Energieminister einen Trend, der sich in den USA auch mit aktuellen Zahlen und Prognosen belegen lässt. So erwartet die US-Solarbranche in diesem Jahr ein Wachstum des Photovoltaik-Marktes um fast 100 Prozent auf 14.500 Megawatt (2015: 7.500 MW). Auch der Windenergie-Ausbau hat in 2015 gegenüber dem Vorjahr auf 8.600 MW wieder deutlich angezogen (2014: 4.900 MW).

© IWR, 2016

Weitere News und Infos aus der internationalen Regenerativen Energiewirtschaft:





Ausbau der Windenergie weltweit

Weitere internationale Energienews aus den USA

10.06.2016