Effizienzbranche.de

Branchenportal für Energieeffizienz-Lösungen

  • Effizienzbranche.de

  • Nachrichten und Pressemitteilungen

  • Effizienz-Wirtschaft

  • Unternehmen

  • Ausbau und Nutzung

  • Veranstaltungen und Termine

  • Energieeffizienz-Jobs

  • Energieeffizienz-Forschung

  • Aus- und Weiterbildung

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9

News aus der Energieeffizienz-Branche

Neue ultrasparsame LED-Straßenleuchten - Kommunen sparen Millionen

Karlsruhe - LED Lampen gelten eigentlich schon als sehr sparsam. Forschende am Karlsruher Institut für Technologie (KIT) haben eine neue LED-Straßenlaterne vorgestellt, die noch einmal 20 Prozent weniger Strom benötigt. weiter...


Volkswagen und Northvolt führen Batterieforschungs-Konsortium an

Wolfsburg / Berlin - Bundeswirtschaftsminister Altmaier (CDU) möchte mit Steuergeldern eine Batteriezellfertigung in Deutschland ansiedeln. Das sorgt für Bewegung bei den Akteuren. Europäische Unternehmen und Institute schließen sich unter Führung von Volkswagen und Northvolt zum Konsortium „European Battery Union“ zusammen. weiter...


Aktion zur Abschaffung des PV-Deckels gestartet

Berlin - Nach der aktuellen Gesetzeslage läuft die EEG-Vergütung für neue Solaranlagen ab einer installierten Leistung von 52 Gigawatt (GW) aus, was 2020 der Fall sein könnte. Der Hochschulprofessor Volker Quaschning ruft zum Protest auf und hat die Aktion #DerPVDeckelMussWeg gestartet. weiter...



weitere Energieeffizienz-News ...Weiter Pfeil 51 51


Energie-Marktdaten aktuell

Fotolia 65235827 400 300

Energiepreise im November 2017
 2017

2016

     
Strom Future 1  3,7 ct  3,3 ct
Heizöl 2 60,9 € 53,3 €
Holzpellets 3 239,0 €  230,2 €

 

Stand: 04.12.2017

1 = Preis pro kWh, 2 = Preis pro 100 l bei Abn. von 3.000 l, 3 = Preis pro Tonne bei Abn. von 6 t
Daten: EEX, Tecson, DEPV          © IWR, 2017


Kurznachrichten



Pressemitteilungen

ENERGY STORAGE EUROPE: Fraunhofer IKTS präsentiert keramische Batterie mit Weltrekord-Eigenschaften

10.01.2019 | Düsseldorf (iwr-pressedienst) - Das Fraunhofer-Institut für Keramische Technologien und Systeme IKTS präsentiert auf der ENERGY STORAGE EUROPE 2019 seine neu entwickelte keramische Hochtemperaturbatterie „cerenergy“ für stationäre Batteriespeicher. Mit Kosten von weniger als 100 Euro/kWh liegt d... weiter...


Nahwärme aus dem Bunker

27.11.2018 | Bargum / Enge-Sande (iwr-pressedienst) - „KISS - Keep it safe and simple” – Nach diesem Motto ließen sich Rechenzentren in Bunker auf ehemaligen Bundeswehr-Standorten einbauen, meint das auf den Bau von Datencentern spezialisierte Unternehmen ICT Facilities. Michael Aust von ICT Facilities ste... weiter...


Geothermie in Bayern weiter auf Erfolgskurs

02.10.2018 | München (iwr-pressedienst) - Bereits heute produzieren sechs Geothermiekraftwerke in Bayern Strom aus tiefer Geothermie, vier von ihnen liefern gleichzeitig Wärme. Allein der regenerativen Fernwärmeversorgung dienen in Bayern 16 Anlagen. Holzkirchen plant, im Dezember mit der Wärmeversorgung zu ... weiter...



weitere Pressemitteilungen ...Weiter Pfeil 51 51


News Presse Termine Jobs

Top News

  1. Neue ultrasparsame LED-Straßenleuchten - Kommunen sparen Millionen
  2. Aktion zur Abschaffung des PV-Deckels gestartet
  3. Volkswagen und Northvolt führen Batterieforschungs-Konsortium an
  4. Forscher finden unerwarteten Effekt bei Metall-Schwefel-Batterien
  5. Weltec Biopower startet britisches Großprojekt

Unternehmen & Wirtschaft

Datum | Meistegeklickt
Baden-Württemberg setzt auf Batteriezellfertigung Wiwin Award: Home Power Solutions gewinnt 500.000 Euro-Preis Daimler startet Praxistest für E-LKW Voltabox übernimmt US-Marktführer für Batteriesysteme Younicos flexibilisiert Speichermarkt Audi kombiniert Elektrofahrzeuge, PV und Batteriespeicher Forscher entwickeln "hybride Kompensationsanlage" für das Energienetz
  1. Audi kombiniert Elektrofahrzeuge, PV und Batteriespeicher
  2. Wiwin Award: Home Power Solutions gewinnt 500.000 Euro-Preis
  3. Solarstrom-Speicher unmittelbar vor der Wirtschaftlichkeit

Firmen


Politik

Datum | Meistegeklickt
Forscher planen europäische Initiative zu synthetischen Kraftstoffen Energiewende-Barometer zeigt Defizite auf Reaktionen auf den Kohlekompromiss Merkel macht Kohleausstieg zur Chefsache Bundesrat winkt Energiesammelgesetz durch Bayern will Neustart bei Energiewende EE-Verbände: Altmaier darf Entlastung bei Speichern nicht blockieren

Veranstaltungen - nächste Termine

Titel Termin Programm Veranstalter
EEG für Einsteiger 26.03.2019 Programm EW Medien und Kongresse GmbH
Digitalisierung als Motor des Vertriebs 28.03.2019 Programm EW Medien und Kongresse GmbH
Technik der Gasversorgung für Kaufleute 02.04.2019 Programm EW Medien und Kongresse GmbH
3. BEW-Frauen-Akademie 2019 02.04.2019 Programm BEW GmbH - Das Bildungszentrum für die Ver- und Entsorgungswirtschaft
Das Sekretariat in der Energiewirtschaft 03.04.2019 Programm EW Medien und Kongresse GmbH
Quartierskonzepte – Rechtsrahmen und Umsetzungspraxis 03.04.2019 Programm EW Medien und Kongresse GmbH
Das Sekretariat in der Energiewirtschaft 03.04.2019 Programm EW Medien und Kongresse GmbH
AHK-Geschäftsreise Peru "Klima- und Kühltechnik" 08.04.2019 Programm Renewables Academy (RENAC) AG
AHK-Geschäftsreise Indonesien "Biomassenutzung: nachhaltige Energie aus Reststoffen der Agrar- & Lebensmittelindustrie" 08.04.2019 Programm Renewables Academy (RENAC) AG
Introduction to Renewable Energy Technologies 08.04.2019 Programm Renewables Academy (RENAC) AG

Alle Schweiz Schweden Belgien Fidschi Vereinigte Staaten Vereinigtes Königreich Dänemark Brazil

Internationale Energieeffizienz-News


Anmeldung Newsletter

Newsletterauswahl:
 

 


Über das Portal Effizienzbranche.de

Die Entwicklung des Energieeffizienz-Sektors hat durch die Zielsetzungen von Bund und Ländern zur Verbesserung der Energieeffizienz und Stärkung des Energiesparens im Zuge der Energiewende an Dynamik gewonnen. Anders als bei etablierten Branchen wie z.B. der Automobilindustrie gibt es in der öffentlichen Wahrnehmung allerdings noch kein klares Branchenbild der Energieeffizienz-Wirtschaft. Zur Branche gehören Unternehmen, die Produkte und Dienstleistungen anbieten, die ausschließlich auf eine Verbesserung der Energieeffizienz ausgerichtet sind (z.B. Hersteller von Dämmstoffen und Isolierungen). Am anderen Ende des Spektrums stehen Firmen, die Produkte und Dienstleistungen anbieten, die durch eine Verringerung des Verbrauchs relativ gesehen zu einer Verbesserung der Energieeffizienz beitragen, allerdings nicht von vornherein auf eine Verringerung des Energieverbrauchs ausgerichtet sind (z.B. Hersteller von Haushaltsgeräten, EDV-Technik etc.).

Das Energie-Branchenportal www.effizienzbranche.de ist in ein großes Energie-Verbundsystem für Unternehmen der Energiewirtschaft eingebunden, bestehend aus den zentralen Energie-Businessportalen Energiefirmen.de (Energiebranche & Kontakte), IWR-Pressedienst (Pressedienst Energie), Energiekalender.de (Termine & Veranstaltungen). An diese zentralen Energieportale sind weitere, stark frequentierte nationale und internationale Energie-Themenportale mit hoher Reichweite angeschlossen (Beispiele: www.renewable-energy-industry.com, www.windbranche.de, www.solarbranche.de, www.energiehandwerker.de u.v.m).

In dem Branchenportal Effizienzbranche.de werden Unternehmen und Akteure aus der Energieeffizienz-Wirtschaft mit ihren Angeboten, Produkten und Dienstleistungen vorgestellt. Neben den Wirtschafts-Akteuren bildet in Deutschland die Energieeffizienz-Forschung sowie die Aus- und Weiterbildung eine zentrale Säule. Universitäten und zahlreiche Bildungseinrichtungen bieten Möglichkeiten zur Aus- und Weiterbildung rund um das Thema Energieeffizienz an.

Einen weiteren Schwerpunkt dieser Energie-Webseite bildet der Veranstaltungskalender mit wichtigen Messen, Veranstaltungen, Seminaren und Kongressen rund um das Thema Energieeffizienz und Energiesparen. Im Energie-Jobportal werden neue Stellenangebote aus dem konventionellen und regenerativen Energiesektor vorgestellt.

Die vom Internationalen Wirtschaftsforum Regenerative Energien (IWR) konzipierte Webseite www.effizienzbranche.de basiert auf dem vom IWR entwickelten SLAM®-Ansatz (Standard Location Asset Model), einem ganzheitlichen Systemansatz zur Entwicklung von Branchen in Räumen (Regionen, Länder).