Effizienzbranche.de

Branchenportal für Energieeffizienz-Lösungen

Fotolia 37157865 1280 256

Rallye stockt: RENIXX bricht nach Allzeithoch ein - Plug Power, Nordex und Scatec am Indexende

© Colourbox/IWR© Colourbox/IWR

Münster - Der weltweite Aktienindex für erneuerbare Energien RENIXX World gerät heute nach dem gestrigen Allzeithoch massiv unter Druck. Erst gestern (26.01.2021) konnte der RENIXX auf Schlusskursbasis mit 2.271 Punkten noch ganz knapp einen neuen Allzeitrekord aufstellen. Doch schon heute (27.01.2021) sieht die Welt ganz anders aus, Anleger nehmen Gewinne mit.

Aktuell fällt der RENIXX kurz vor Öffnung der US-Börsen um 144 Zähler auf 2127 Punkte. Das ist ein Rückgang um über 6 Prozent.

Den höchsten Verlust mit über 12 Prozent muss der US-Hersteller von Brennstoffzellen, Plug Power, hinnehmen. Zusätzlich zum schwachen Marktumfeld drückt hier eine geplante miliardenschwere Kapitalerhöhung auf die Stimmung der Anleger.

Am Indexende finden sich der Windkraftanlagen-Hersteller Nordex und der regenerative Stromerzeuger Scatec aus Norwegen mit zweistelligen Kursverlusten. Hohe einstellige Verluste verzeichnen der Wasserstoff-Spezialist ITM Power, Vestas, Nel ASA und die schwedische Powercell Aktie.

Gegen den negativen Trend können sich die chinesische Daqo, Sunpower und der Geothermie-Anbieter Ormat behaupten und glänzen mit Kursgewinnen.

© IWR, 2021

27.01.2021