Effizienzbranche.de

Branchenportal für Energieeffizienz-Lösungen

Fotolia 37157865 1280 256

News Effizienz





Bundesrat winkt Energiesammelgesetz durch

Berlin - Der Bundesrat hat das vom Bundestag beschlossene Energiesammelgesetz am 14. Dezember 2018 abschließend gebilligt. Die Länderkammer ist bei diesem Bundesgesetz nicht zustimmungspflichtig. weiter...


Bayern will Neustart bei Energiewende

München - In Bayern kommt nach den Landtagswahlen nun Bewegung in die Energiepolitik. Der neue Wirtschafts- und Energieminister Aiwanger (Freie Wähler) plant einen Neustart der Energiewende im Freistaat. weiter...


EE-Verbände: Altmaier darf Entlastung bei Speichern nicht blockieren

Berlin – Derzeit verhandeln EU-Kommission, die Länder und das EU-Parlament über die künftige Besteuerung von Stromspeichern. Energieverbände appellieren an Bundeswirtschaftsminister Altmaier eine entscheidende Weichenstellung am heutigen Mittwoch (05.12.2018) nicht zu blockieren. weiter...


Neues Energiesammelgesetz im Kabinett verabschiedet

Münster – Das Bundeskabinett hat gestern (05.11.2018) den Entwurf des Energiesammelgesetzes verabschiedet. Bundeswirtschaftsminister Altmaier begrüßt das Vorhaben, Kritik kommt von den Verbänden. weiter...


Kohlekommission ringt um Zukunftskonzept

Münster - Die von der Bundesregierung eingesetzte Kohlekommission soll bis Ende 2018 konkrete Vorschläge für einen Strukturwandel in den kohlestromerzeugenden Regionen vorlegen und Maßnahmen zum Klimaschutz konkretisieren. Jetzt liegt ein erster Zwischenbericht vor. weiter...


Erderwärmung: Weltklimarat fordert radiakle Änderungen

Incheon, Südkorea - Der Weltklimarat hat einen Sonderbericht zum Stand des weltweiten Klimawandels veröffentlicht. Die dringend notwendige Begrenzung der Erderwärmung auf 1,5 Grad ist noch möglich, erfordert aber weitreichende und radikale Veränderungen in allen Bereichen der Gesellschaft, so die Autoren. weiter...


Bundesrechnungshof rügt BMWi wegen Energiewende-Organisation

Berlin - Heftige Klatsche für das BMWi: Der Bundesrechnungshof kritisiert die Organisation der Energiewende durch das Bundeswirtschaftsministerium. Eine gesamtverantwortliche und entscheidungsbefugte Stelle sei unerlässlich. weiter...


EEG Kontostand trotz Sommer über 4 Milliarden Euro

Münster - Auf dem EEG-Umlagekonto für den Ökostrom ist der Milliarden-Überschuss auch im August 2018 saisonal bedingt gesunken. Steigende Börsen-Strompreise erhöhen jedoch die Einnahmen deutlich und bremsen den Mittelabfluss. weiter...


Klimaschutz: Kalifornien produziert ab 2045 nur noch Ökostrom

Sacramento - Der US-Bundesstaat Kalifornien setzt seine eigene Klimapolitik konsequent um. Der Ausstieg aus der fossilen Stromproduktion wurde besiegelt. weiter...


Niedersachsen festigt Windenergie-Spitzenplatz

Hannover - Niedersachsen ist und bleibt Treiber und Motor der Energiewende in Deutschland: Das belegen die Zahlen des Energiewendeberichts 2018, der heute (31.08.2018) von Energieminister Olaf Lies in Hannover vorgestellt wurde. weiter...


Olaf Lies kritisiert Altmaiers Blockadehaltung bei der Energiewende

Münster - Bundeswirtschaftsminister Altmaier hat mit dem Aktionsplan Stromnetz den Netzausbau in den Fokus gerückt. Niedersachsens Energie- und Umweltminister Olaf Lies kritisiert die fehlende Perspektive und Blockadehaltung des Bundes beim Ausbau der erneuerbaren Energien. weiter...


Altmaier stellt Aktionsplan Stromnetz vor

Berlin - Im Rahmen seiner Netzausbaureise hat Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier seinen Aktionsplan Stromnetz in Bonn vorgestellt. weiter...


EEG-Konto fällt im Juli 2018 weniger stark als erwartet

Münster – Auf dem EEG-Umlagekonto für den Ökostrom ist der Milliarden-Überschuss im Juli 2018 saisonal bedingt weiter gesunken. Allerdings nicht so stark wie erwartet. Steigende Strompreise bremsen den Mittelabfluss. weiter...


IEA besorgt wegen Rückgang der Energieinvestitionen

Paris - Die internationale Energieagentur (IEA) hat ihren globalen Energie-Investitionsbericht 2018 vorgelegt. Die globalen Energieinvestitionen im Jahr 2017 sind rückläufig und können nicht mit den Zielen der Energie-Versorgungssicherheit und der Nachhaltigkeit Schritt halten. weiter...


EEG-Milliardenkonto schrumpft im sommerlichen Juni 2018

Münster - Auf dem EEG-Umlagekonto für den Ökostrom ist der Milliarden-Überschuss im Juni weiter gesunken. Der Finanzsaldo der Stromkunden liegt aber weiter mit knapp 4,7 Milliarden Euro weiterhin deutlich im Plus. weiter...


Dänemark plant 55 Prozent erneuerbare Energien

Kopenhagen, Dänemark - Die dänische Regierung hat mit breiter Unterstützung der im Parlament vertretenen Parteien das Ausbauziel für erneuerbare Energien bis 2030 erhöht. Das Land setzt insbesondere auf den weiteren Ausbau der Offshore Windenergie. weiter...


EU stärkt Eigenversorgung mit erneuerbaren Energien

Brüssel - Die Eigenversorgung mit Solarstrom erfreut sich schon jetzt immer größerer Beliebtheit. In zahlreichen EU-Ländern gibt es jedocher erhebliche bürokratische Hürden für die Eigennutzung von erneuerbaren Energien. Das könnte sich bald ändern. weiter...


Klimareport Niedersachsen - Politik ist alarmiert

Hannover - Als alarmierend hat Niedersachsens Umweltminister Olaf Lies (SPD) die Ergebnisse des „Klimareports Niedersachsen" bezeichnet. Für Niedersachsen hat der Anstieg des Meerespiegels weitreichende Folgen. weiter...


BNetzA gibt O.K. für neuen Szenariorahmen Strom

Bonn - Die Bundesnetzagentur (BNetzA) hat den Szenariorahmen 2019-2030 genehmigt. Aufgrund der im Koalitionsvertrag der Bundesregierung vereinbarten energiepolitischen Ziele ergeben sich gegenüber dem Szenariorahmen 2017-2030 deutliche Veränderungen. weiter...


Deutschland hinkt eigenen Klimazielen hinterher

Berlin - Mit dem jetzt beschlossenen Klimaschutzbericht 2017 ist offiziell bestätigt: Deutschland wird bis zum Jahr 2020 seine selbstgesteckten Klimaschutzziele bei weitem nicht erreichen. weiter...


EU-Kommission will Mittel für Umwelt- und Klimaschutz aufstocken

Brüssel - Die EU-Kommission will mehr Geld für Umwelt- und Klimaschutz zur Verfügung stellen. Dazu soll das EU-Programm für die Umwelt und Klimapolitik, LIFE, deutlich aufgestockt werden. weiter...


BMU startet neue Runde für Innovationen gegen Folgen des Klimawandels

Berlin - Das BMU fördert mit dem Programm „Anpassung an die Folgen des Klimawandels“ Ideen zur Bewältigung der Folgen des Klimawandels. Auch in diesem Jahr gibt es eine neue Förderrunde. Die Antragsfrist beginnt im August. weiter...


Verbände zur KWK-Einigung zwischen BMWi und EU

Münster – Die von Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier und EU-Wettbewerbskommissarin Margrethe Vestager ausgehandelte Grundsatzeinigung zur EEG-Eigenversorgung stößt bei den Energieverbänden grundsätzlich auf Zustimmung. Kritik gibt es an Details. weiter...


BMWi verständigt sich mit EU bei KWK-Anlagen

Berlin - Wirtschaftsminister Altmaier hat gestern die EU-Wettbewerbskommissarin Margrethe Vestager in Berlin getroffen. Der Austausch umfasste verschiedene aktuelle wettbewerbspolitische und -rechtliche Themen, aber auch eine Hängepartie in der Energiepolitik. weiter...


Energiebranche in Schleswig-Holstein kooperiert mit Ostasien

Husum - Länder wie China, Japan, Südkorea und weitere aufstrebende Wirtschaftsmächte im asiatisch-pazifischen Raum treiben den Ausbau der erneuerbaren Energien voran. Die Netzwerkagentur Schleswig-Holstein will Firmen den Zugang zu asiatischen Märkten erleichtern. weiter...